Förderungsmöglichkeiten

Da die Ausbildung in einer öffentlichen Schule stattfindet, besteht Schulgeld- und Lernmittelfreiheit. Für persönliche Materialien und Kleingeräte fallen Kosten von etwa 140 Euro pro Jahr an.

Förderung

  • Unterhaltsbeihilfen nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) je nach Einkommen und Wohnort
  • Zuschuss für die tägliche Fahrt zur Schule
  • Förderung durch das Arbeitsamt bei gegebenen persönlichen Voraussetzungen (Auskunft beim Arbeitsamt)

 

 

Weitere Informationen zur Ausbildungsförderung nach dem BaföG findet ihr auf unserer Schulhomepage

 


Aktuelles

 

Nächste BTA-Infotag - endlich wieder als Präsenzveranstaltung!

14.07.2021, 10.30 - 13.00 Uhr

An unserem Infotag könnt ihr euch vor Ort ausführlich über unsere BTA-Ausbildung informieren. Es erwarten euch ein Rundgang durch unsere Labors mit Einblicken in die laufenden Praktika und der Möglichkeit zum Gespräch mit unseren BTA-Schülern und Schülerinnen, Informationen über die Inhalte und den Ablauf unserer BTA-Ausbildung und ein Überblick über die attraktiven Berufsperspektiven von BTAs.
Jeder, der sich für unsere Ausbildung interessiert, ist ganz herzlich eingeladen!

Zur Teilnahme bitte vorher persönlich anmelden. (->Kontakt zur Anmeldung und für weitere Infos).  
Falls der Termin nicht passt, besteht auch die Möglichkeit zu einem persönlichen Gespräch (->Kontakt).


Unseren aktuellen Ausbildungsflyer

könnt ihr >>Hier<< herunterladen!