Drucken

> Pressespiegel > Bericht: SÜDKURIER, 23. Mai 2017

Jörg-Zürn-Gewerbeschule kickt für einen guten Zweck

15 Teams legen Grundstein für Spende

spendenturnier 23.5.17
Sport, Spaß, Gutes tun: Unter diesem Motto findet jedes Jahr das Fußballturnier an der Jörg-Zürn-Gewerbeschule statt. In diesem Jahr nahmen 15 Teams am Turnier teil. Jedes Team bezahlt eine Gebühr von 15 Euro, die den Grundstein für die Spende legte. Ergänzt werden die Startgebühren durch Spendenpatenschaften von Lehrern und Schülern. Hierbei können Lehrer und Schüler entweder einen Festbetrag spenden oder einen Betrag pro erzieltem Tor ausrufen.
Seit 25 Jahren erspielen Schüler- und Lehrerteams mit jedem erzielten Tor einen Spendenbetrag für Haiti, Honduras und nun erstmals für Uganda. Agnes Langlois, ehemalige Englischlehrerin an der Schule, engagiert sich seit 2010 in Uganda. Johannes Braun und Daniel Brode, die Organisatoren des Benefizturniers überreichten Agnes Langlois einen Spendenbetrag von 460 Euro – zweitbestes Ergebnis aller Zeiten. Im Spätsommer reist Langlois nach Uganda und überreicht die Spende persönlich an ein Kinderheim in Kampala.

Lisa Schreiber, JZGS, für den Südkurier Überlingen, 23.05.2017