> Pressespiegel > Bericht: SÜDKURIER, 16. April 2003
 

Schule hilft Brüdern und Schwestern

Jörg-Zürn-Gewerbeschule beteiligt sich an Aktion "Jugend macht Schule" - Chance für angemessene Ausbildung

Überlingen - Im Rahmen der Aktion "Jugend macht Schule" beteiligten sich Schüler und Schülerinnen sowie Lehrer und Lehrerinnen der Jörg-Zürn-Gewerbeschule an der Fotoaktion "Eine Welt Bild-en". Den Initiatoren der Schulaktionstage geht es in besonderer Weise auch darum, dass beim Thema "Bildung" viel zu oft die Perspektive verengt werde auf die Situation in Europa und der westlichen Welt. Zwei Drittel aller Jugendlichen in der Welt aber hätten kaum eine Chance auf eine angemessene Ausbildung. Dies soll in dieser Aktion wahr- und ernstgenommen werden. Deshalb beteiligte sich die Jörg-Zürn-Gewerbeschule an dieser Fotoaktion. Wie zuvor ausgemacht, kamen die Teilnehmer in weißer Oberbekleidung, um sich gegen Ende der großen Pause gemeinsam fotografieren lassen. Als UNESCO-Projektschule war es naheliegend, dass in der Buchstabenformation "UNESCO" Aufstellung genommen wurde. Das so entstandene Foto wurde sofort zur Homepage der Aktion "Jugend macht Schule" gemailt und ist jetzt neben vielen andern solcher Aktions-Fotos unter www.schulaktionstage.de im Internet zu finden. Aus allen dort eingegangenen Bildern wurde ein Plakat zusammen montiert. Für alle und von vielen der auf dem Foto abgebildeten Personen wurden und werden noch "Sponsorengelder" eingezahlt, damit anderen Schülerinnen und Schülern in der "Einen Welt" Bildungsmittel zur Verfügung gestellt werden können. Über die Summe der eingegangenen Gelder lässt sich jetzt noch nichts sagen, da der Sammelprozess noch nicht abgeschlossen ist.

Da es allen beteiligten Schulen freisteht, die eingegangenen "Sponsorengelder" an solche Schul- bzw. Bildungsprojekte weiterzuleiten, zu denen schon Beziehungen bestehen, wird die Jörg-Zürn-Gewerbeschule wieder die Hilfsorganisation "Unsere kleinen Brüder und Schwestern" in ihrer Bildungsarbeit zugunsten von Waisenkindern unterstützen.

Den Initiatoren der Aktion "Jugend macht Schule" ist es zu verdanken, dass in vielen Schulen Baden-Württembergs das Nachdenken über Bildung im Blick auf die "Eine Welt" intensiviert wurde - und auch, dass wie beabsichtigt, durch die Vielzahl von Aktionen im Rahmen der Aktionstage die Schule an vielen Orten im Land positiv in die Schlagzeilen kommt.

 
 
 

Südkurier Überlingen, 16.04.03

nach oben