> Pressespiegel > Bericht: SÜDKURIER, 14. April 2008
 

Heute geht die zweite Anlage ans Netz

Die Photovoltaik-Arbeitsgemeinschaft der Jörg- Zürn-Gewerbeschule  installiert derzeit in Eigenregie eine Photovoltaikanlage auf einem Schulgebäude. Das 20 000 Euro teure Projekt wird vom Verein der Freunde der Jörg-Zürn- Gewerbeschule finanziert. Die Stadtwerke Überlingen unterstützen die Anlage mit Zählern und dem Anschluss ans Schulstromnetz, nachdem sie auch bei der Planung halfen. Laut Klaus Eder von 

den Stadtwerken, möchten sich die Stadtwerke noch mehr auf dem Gebiet der erneuerbaren Energien engagieren. Am heutigen Montag soll die Anlage ans Netz gehen und 4,3 KWp leisten, sagt Projektleiter Gerhard Löffler. Nachdem 1997 bereits eine Photovoltaikanlage auf dem Dach der Schule in Betrieb genommen wurde, ist das die zweite Anlage für die Schule.
Bild: DAL

 
 
 

Südkurier Überlingen, 14.04.08

nach oben