> Pressespiegel > Bericht: SÜDKURIER, 22. April 2008
 

Was ist Heimat?

Unesco-Projekttag an der Jörg-Zürn-Gewerbeschule

Überlingen - Als eine der 180 deutschen Unesco-Projektschulen nimmt die Jörg-Zürn-Gewerbeschule Überlingen an den siebten Internationalen Unesco-Projekttagen teil. Diese Projekttage finden alle zwei Jahre statt. In diesem Jahr ist das Thema des Projekttags "Nebeneinander - Miteinander - Heimat und Integration".

Es geht darum, wie Schülerinnen und Schüler "Heimat" erleben. Dazu gehört das Nachdenken darüber, ob die Vielfalt der Herkünfte als Bereicherung erfahren wird. Es sollen Fragen beantwortet wie: Gibt es Ausgrenzung an der Schule? Was ist uns fremd, was vertraut? Gibt es eine Einheit in der Vielfalt? Wie steht es mit der Klassengemeinschaft und der Schulgemeinschaft?

Die Thematik "Heimat und Integration" soll in der Familie, im Lebensumfeld, in der Schule und im Freundeskreis untersucht werden. Die Rolle von

Unesco

Die Unesco ist die Organisation der Vereinten Nationen für Erziehung, Wissenschaft und Kultur. Sie hat ihren Sitz in Paris. Derzeit sin 193 Staaten in der Unesco vertreten. 
(Quelle: Wikipedia.de)

Herkunft, Tradition, Sprache, Religion und Werten soll geklärt werden.

Die Lehrer haben das Projekt vorgestellt. Am Freitag, den 25. April, in den letzten beiden Vormittagsstunden von 11.25 bis 13 Uhr werden in allen Vollzeitklassen nun die Projektergebnisse präsentiert. Die Schüler werden auf unterschiedliche Weise darstellen, wie sie und ihre Familien Heimat und Integration erlebt haben. Die Ergebnisse der Projekte sollen anschließend ausgestellt werden.

 
 
 

Südkurier Überlingen, 22.04.08

nach oben