> Pressespiegel > Bericht: SÜDKURIER, 22. Juli 2009
 

40 Schüler erreichen die Fachschulreife

Abschussfeier an der Jörg-Zürn-Gewerbeschule - Auszeichnungen für Klassenbeste André Karge und Andreas Albrecht

ÜberlingenAn der Jörg-Zürn-Ge­werbeschule Überlingen kann man auf zwei Wegen die Fachschulreife erwerben. Dies ist nun 40 jungen Menschen gelungen.

Der eine Weg ist die zweijährige Berufsfachschule mit den Profilfächern Metall und Elektro. An dieser Berufsfachschule erlangen die Absolventen die Mittlere Reife und haben die Anforderungen des ersten Lehrjahrs in Berufsausbildungen in Metall- und Elektrobereichen erfüllt. Erfolgreiche Absolventen der Berufsfachschule waren Julian Beyer, Thomas Brodmann, Giovanni Dimasi, Marvin Evers, Tobias Fetscher, Nico Frank, Stephan Geng, Jochen Graf, Markus Haak, Alexander Hahn, Mark Hops, Andre Karge, Stefan Leibold, Kai-Alexander Lippke, Matthias Möhrle, Björn Nikolasch, Dennis Reimer, Timo Riegger, Jonas Ritsche, Marcel Sedlatschek, Bernd-Simon Stöckler, Safa Su und Erik Traise. Für herausragende Leistungen erhielten Markus Haak ein Lob und Andre Karge als Klassenbester einen Buchpreis.

Der andere Weg zur Mittleren Reife ist die einjährige Berufsaufbauschule, für die eine abgeschlossene Berufsausbildung Voraussetzung ist. Auf diesem Weg erlangten nun 15 junge Männer und zwei junge Frauen die Fachschulreife: Andreas Albrecht, Benjamin Allgaier, Sascha Bottling, Sebastien Boyaval, Benjamin Bubeck, Richard Dreher, Alexander Etzel, Dietmar Graf, Stefanie Grob, Martin Grundler, Daniela Hack, Frank Hofmann, Matthias Leberer, Jochen Lutz, Patrick Metzger, Sascha Saueressig und Marc Julio Schneider. Wegen herausragender Leistung erhielten Andreas Albrecht, Sascha Bottling, Frank Hofmann und Matthias Leberer ein Lob. Als Klassenbester wurde Andreas Albrecht besonders hervorgehoben und Frank Hofmanns 

Die Absolventen der zweijährigen Berufsfachschule an der Jörg-Zürn-Gewer­beschule: Sie erlangten die Fachschulreife auf diesem Bildungsgang.
Bilder: Gewerbeschule
Die Fachschulreife erlangten an der einjährigen Berufsaufbauschule der Jörg­Zürn-Gewerbeschule Überlingen diese jungen Frauen und Männer.

Leistungen als Klassensprecher und „Seele der Berufsaufbauschule" wurde eigens gelobt.

In einer kleinen Feier gaben Schulleiter Kurt Boch und die Klassenlehrerin Agnes Langlois und der Klassenlehrer Rafael Foitzik den jungen Erwachsenen beste Wünsche mit auf den weiteren beruflichen oder schulischen Weg. Der Berufsaufbauschüler Sebastien Boyaval umrahmte die Feier mit Phantasien auf dem Piano.

 
 
 

Südkurier Überlingen, 22.07.09

nach oben