> Pressespiegel > Bericht: SÜDKURIER, 17. Juni 2009
 

Überlinger Jörg-Zürn-Schüler spenden 500 EURO

Geteilte Freude ist doppelte Freude: In den Genuss einer respektablen Spende kamen die Überlinger Tafel und der Förderkreis Rancho Santa Fe mit Sitz in Pfullendorf, der damit ein Kinderheim in Honduras unterstützt. Die Schülermitverwaltung (SMV) der Jörg-Zürn-Gewerbeschule teilte den Erlös ihres letzten Adventskaffees von 500 Euro in zwei gerechte Teile und Schülersprecher Kai Wells (Mitte) übergab diese gemeinsam mit seinen SMV-Kollegen und Verbindungslehrer Rafael Foitzik. 

Jutta Meyer (links) von der „Tafel" und Christine Rapp als Vorsitzende des wohltätigen Vereins Rancho Santa Fe nahmen die Spende für Hilfseinrichtungen gerne entgegen und dankten den Schülern für deren Engagement. Die Tafel ist eine Einrichtung des Caritasverbands, die sozialschwache Menschen mit 
preisgünstigen Lebensmitteln versorgt.

      
 
 
 

Hanspeter Walter, Südkurier Überlingen, 17.06.09

nach oben