> Pressespiegel > Bericht: SÜDKURIER, 09. September 2010
 

"Den ersten Gipfel bestiegen"

23 Schreinergesellen feiern das Ende ihrer Ausbildungszeit in der Kreishandwerkerschaft

Friedrichshafen (wie) 23 Schreiner aus den Prüfbezirken Überlingen und Ravensburg haben die Gesellenprüfung bestanden und feierten dies gemeinsam mit Ausbildern, Lehrern und Eltern in der Kreishandwerkerschaft. „Ihre Arbeitsproben und Gesellenstücke sind nun fertig, jetzt heißt es erst einmal durchatmen“, sagte Christof Binzler, Obermeister der Schreiner- und Bootsbauer-Innung Bodenseekreis.

Die Prüflinge mussten zwei Fachgespräche führen sowie eine Arbeitsprobe und das Gesellenstück fertigen. Sieben Absolventen hatten einen Notenschnitt von 2,0 und besser. Der Gesamtdurchschnitt lag bei 3,0. „Damit haben wir eine leichte Leistungssteigerung zum Vorjahr“, freute sich der Prüfungsvorsitzende Bernd Neßler. Georg Beetz, Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Bodenseekreis, gratulierte den Schreinergesellen zu ihrem schönen Beruf und ihrem wunderbaren Werkstoff Holz: „Dieses gute und nachhaltige Handwerk wird immer gebraucht. Bleiben Sie auch in Zukunft zuverlässige Handwerker.“

„Mit der bestandenen Gesellenprüfung haben Sie einen ersten beruflichen Gipfel bestiegen“, sagte Oberstudiendirektor Kurt Boch von der

Die neuen Schreinergesellen feierten ihren Abschluss mit (von links) Georg Beetz, Christof Binzler, Bernd Neßler und Kurt Boch.
Bild: Wieland

Jörg-Zürn-Gewerbeschule in Überlingen. „Der Aufstieg war nicht leicht, aber jetzt stehen Sie oben und genießen die Aussicht.“ 

Dass zu einem guten Handwerk auch gutes Design gehört, bewiesen die Gewinner des Wettbewerbs „Gestaltete Gesellenstücke 2010“. Ihre Gesellenstücke werden im Haus der Wirtschaft Baden-Württemberg präsentiert.

 

 
 
 

Südkurier Überlingen, 09.09.10  

nach oben